HZ Kämpf Raperswilen AG

„Ein Bau aus Holz strahlt Dauer aus, Präsenz und eine gewisse Gelassenheit gegenüber der Zeit.“

Peter Zumthor, Architekt

Seit mehr als 80 Jahren besteht unser Familienunternehmen – 4 Generationen Erfahrung.

1927 Gründung der Zimmerei durch Ernst Kämpf Er arbeitete mit zwei Hamburger Zimmerleuten, die auf der Walz waren.
(Der damalige Geschäftsname: E. Kämpf, Zimmerei)
1952 Aufnahme des Sägereibetriebes Mit dem Kauf einer Blockbandsäge startete der Sägereibetrieb. Zu diesem Zeitpunkt
zählte der Betrieb bereits 4 – 5 Mitarbeiter und 1 Lehrling.
1962 Inbetriebnahme des ersten Vollgatters

Unternehmen 1927
Holzbretter



1964 Geschäftsübernahme   Die Brüder Gottfried und Hans Kämpf übernehmen das Geschäft. 
(Der damalige Geschäftsname: H. + G. Kämpf, Zimmerei)
     
1968 Inbetriebnahme des 1. Seitenstaplers der Region   Da die Sägerei mitten im Dorfkern liegt, wurde im Laufe der Jahre Land dazugekauft, 
um zusätzlichen Lagerplatz für das Holz zu schaffen.
     
1980 Kauf des neuen Vollgatters mit Querförderer    
     
1986 Bau der Trockenkammer   Bis zu diesem Zeitpunkt wurden insgesamt 18 Zimmererlehrlinge ausgebildet
     
1988 Tod von Hans Kämpf   Durch den Tod von Hans Kämpf wurde der Betrieb getrennt und ab 1989 von Rolf Kämpf (Sohn von Gottfried Kämpf) als Sägewerk weitergeführt. 
(Der damalige Geschäftsname: Rolf Kämpf, Sägerei und Holzhandel)
     
1992 Zukauf einer grösseren Bandsäge   Für Stämme bis 130 cm Durchmesser wurde eine spezielle Bandsäge angeschafft.
     
1996 Anschaffung eines Schienenfahrzeuges 
mit Entrindung
   
     
2004 Bau einer Schnitzelheizung mit Fernleitung    
     
2005 Änderung der Gesellschaftsform zu einer AG   Die Gesellschaftsform wurde in eine AG geändert. Gleichzeitig erfolgte die Zertifizierung nach FSC + Q + PEFC. 
Der Betrieb zählte immer 5 – 6 Mitarbeiter
     
2006 Neuer Betriebszweig „Zimmerei“   Für den Bereich der Neu- und Umbauten wurde das Unternehmen um eine Zimmerei erweitert.
     
2007 Neues Erscheinungsbild   Zum 80 Jahre Jubiläum wurde das Unternehmen modernisiert und tritt seit dem 
in einem modernen Erscheinungsbild auf.
     
2009 Nutzung der neuen Medien   Eine zeitgemäße Internet-Präsentation spiegelt den Geist des Unternehmens wieder.